Bioland

blog image

Hof Mühlenberg

Unter dem weiten norddeutschen Himmel, zwischen Sand-, Moor- und Marschböden, wuchs Hagen Hasselbring auf. Die Leidenschaft für die Landwirtschaft war ihm in die Wiege gelegt — nur leider kein geerbter Hof. Nach der Lehre arbeitete er zunächst als Betriebshelfer und finanzierte sich so die landwirtschaftliche Meisterschule. Mit der Pacht eines leerstehenden Kuhstalls und einiger Hektar Grünland gründete er seinen eigenen Betrieb, zunächst nur mit ein paar Mutterkühen. Auf der Suche nach Entwicklungsmöglichkeiten entdeckte er für sich die Freilandgeflügelhaltung zur Direktvermarktung und baute sie Schritt für Schritt aus. Neben dem Kuhstall am Ortsrand des Dorfes Kassebruch entstand bald ein kleines Wohnhaus mit Platz für Frau Kerstin und die beiden Kinder — ein "richtiger" neuer Bauernhof war entstanden.

Weiterlesen

blog image

Hof Gasswies

Silvia und Fredi Rutschmann sind gleichermaßen begeisterte Landwirte wie Naturschützer. Für ihr innovatives System der muttergebundenen Kälberaufzucht, aber auch für die extensive und vielseitige Bewirtschaftung ihrer Äcker und Weiden haben sie 2015 den Bundespreis Ökolandbau gewonnen.

Weiterlesen

blog image

Hofgemeinschaft Luzernenhof

Der Luzernenhof mit Stall und Käserei liegt eingebettet im Dorf Seefelden, etwa 20 km südlich von Freiburg in der Oberrheinebene.

Zu ihm gehören 32 ha Wiesen und Ackerflächen, die seit vielen Jahren ökologisch bewirtschaftet werden. Auf dem Ackerland in der fruchtbaren Rheinebene werden Getreide, Kleegras, Kartoffeln und mehr als 70 Arten von Gemüse angebaut. Auf den Wiesen im angrenzenden Hügelland wird artenreiches Heu gewonnen.

Weiterlesen

RSS - Bioland abonnieren